ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS
Deutlicher Auswärtssieg

Deutlicher Auswärtssieg

BW Feldkirch – ZIMM FC Wolfurt 1:4 (0:2)
Tore: 0:1 Tobias Neubauer (14.), 0:2 Gilles Ganahl (28. / Foulelfmeter), 0:3 Max Natter (49.), 0:4 Harun Erbek (58.), 1:4 Gilles Ganahl (80. / Eigentor)

BW Feldkirch: Miljan Nikolic – Stefan Plut (K), Scott Eberscheg (87. Dzemal Risovic), Jonas Stieger (73. Alexander Kraher), Mircea Erciu, Lukas Schatzmann, David Sarc, Luca Romagna, Emanuel Reiner, Lucas Alves Gomes (62 Alem Majetic), Kevin Rederer

FC Wolfurt: Laurin Godula – Ibrahim Erbek, Max Natter, Gilles Ganahl (K), Nebojsa Balsic (87. Jan Burtscher) – Timo Rist, Serkan Aslan – Pascal Breitenberger, Benjamin Neubauer (54. Martin Schertler), Harun Erbek – Tobias Neubauer (75. Martin Staggl)

Schiedsrichter: Thomas Gangl
Gelbe Karten: Miljan Nikolic, Kevin Rederer / - 


Starke Leistung! Der ZIMM FC Wolfurt feierte einen 4:1-Auswärtssieg in Feldkirch und konnte einen weiteren Schritt in die richtige Richtung machen. Unsere Mannschaft bot 75 Minuten lang eine starke Vorstellung und bereitete den Feldkirchern vor allem mit schnellem Umschaltspiel immer wieder große Probleme. Nach 14 Minuten erzielte Tobias Neubauer per Abpraller nach einem Breitenberger-Schuss den wichtigen Führungstreffer. Nach einer knappen halben Stunde legte das Team von Jürgen Erath nach: Benjamin Neubauer wurde im Strafraum von Feldkirch-Keeper Nikolic gefoult, Gilles Ganahl verwandelte den Strafstoß zum 0:2. Auch nach dem Seitenwechsel hatten die Wolfurter das Spiel völlig unter Kontrolle. Kurz nach Wiederanpfiff erzielte Max Natter per Kopf das vorentscheidende 0:3 und krönte damit sein tadelloses Vorarlbergliga-Debüt mit seinem Premierentreffer. Wenig später musste Harun Erbek nach Vorarbeit von Tobias Neubauer nur noch zum 0:4 einschieben. Lediglich die mangelhafte Chancenauswertung unserer Mannschaft verhinderte ein noch deutlicheres Ergebnis. In der Schlussphase schalteten die Wolfurter einen Gang zurück und so kamen die Feldkircher noch zum Ehrentreffer.

Schlussendlich konnte sich der ZIMM FC Wolfurt über einen auch in dieser Höhe verdienten Auswärtssieg freuen. Mit diesen 3 Punkten wahrte unsere Mannschaft den Anschluss ans Tabellenmittelfeld. In der nächsten Woche wartet im Heimspiel gegen Bregenz aber wohl wieder eine deutlich schwere Aufgabe auf die Wolfurter.

Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren